Skip to product information
1 of 5

Heinrich Dunst. About A B order

Regular price
$28.00
Regular price
Sale price
$28.00

In his exhibition ABOUT A B ORDER at Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Heinrich Dunst engages with the problems associated with the orders of meaning, the act of articulation, and the logic of sense. How do such orders emerge, and what are they about? His works on display are a synthesis of signs, language, and image; they evoke chains of associations that emerge only through differences in meaning. Dunst’s goal is to trace these lines of demarcation, whether they are spatial, graphic, or grammatical. Through the use of doubles, overlaps, changes in direction, and shifts, Dunst’s oeuvre adheres to a logic that clearly reveals its own limits. This publication does much more than merely document the exhibition; it retraces the viewers’ footsteps as they look at the exhibited works in the interior architecture of the gallery. What is the relationship between the artwork, the beholder, and the space where they meet? The image section takes readers through the exhibition twice – to the end and back again – and visualizes the change in the beholder’s point of view. Published on the occasion of the exhibition Heinrich Dunst, About A B Order, Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Vienna, 2013.


In seiner Ausstellung ABOUT A B ORDER in der Galerie nächst St. Stephan arbeitet Heinrich Dunst mit den Problemen von Ordnungen der Bedeutung, dem Akt der Artikulation und der Logik des Sinns. Wie kommen diese Ordnungen zustande und wovon handeln sie? Seine Exponate, die Zeichen, Sprache und Bild verschränken, sind Verkettungen von Sinn, welcher erst durch die Differenzen von Bedeutung entsteht. Dunst zielt auf die Verortung dieser Demarkationslinien, seien sie räumlich, grafisch oder grammatisch. In Verdoppelungen, Überlagerungen, Richtungswechseln, Verschiebungen folgt Dunsts Œuvre einer Logik, die ihre eigenen Grenzen offenbart. Die Publikation ist weit mehr als die Dokumentation der Ausstellung. Vielmehr vollzieht sie den Parcours der BetrachterInnen mit Blick auf die Exponate innerhalb der Architektur der Galerie. Welche Beziehungen bestehen zwischen Kunstwerk, Betrachter und dem Raum, in dem sie sich begegnen? Die Bildstrecke – Konzept: Walter Pamminger, Fotografie: Stefan Oláh – macht den Weg durch die Ausstellung als Hin- und Rückweg zweimal, wobei sich im Richtungswechsel der Blick der Betrachtenden verschiebt. Herausgegeben anlässlich der Ausstellung Heinrich Dunst, About A B Order, Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Wien, 2013.


Editor: Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder and Walter Pamminger, Vienna
Text: Walter Pamminger, Thomas D. Trummer
Design: Book concept: Walter Pamminger, Typography and cover: Andreas Pawlik and Juliane Sonntag
Publisher: Galerie nächst St. Stephan Rosemarie Schwarzwälder, Vienna
Date: 2013
Language: English / German
Details: numerous illustrations in color
Dimensions: 20,5 x 26 cm
Pages: 128
Binding: Hardcover
ISBN: 978-3-85042-054-9